Donnerstag, den 14. April 2016 

Worldline und epay bauen Zusammenarbeit aus

Worldline [Euronext: WLN], der europäische Marktführer für Zahlungsverkehr und Transaktionsdienstleistungen, erweitert die bestehende Kooperation mit epay. Nach einem ersten erfolgreichen Projekt im Jahr 2014 installiert der führende Full-Service-Anbieter für Zahlungsabwicklung und Prepaid-Lösungen weitere 600 YOMANI Terminals von Worldline im Telekommunikations-Handel. Die modernen Kartenlesegeräte überzeugen durch ihre Schnelligkeit und individuell anpassbare Software. Dadurch kann epay spezifische Kundenfunktionen wie eine schnelle Aktivierung von Gutscheinkarten anbieten. Gleichzeitig steigert Worldline durch das Projekt seine Marktanteile im Terminal-Geschäft.

Durch die Installation von 600 modernen YOMANI Terminals stärken epay und Worldline ihre Position im Telekommunikations-Handel. Das Projekt folgt einem ersten erfolgreichen Rollout im Jahr 2014, bei dem die beiden Unternehmen innerhalb von drei Monaten 800 Terminals in Shops der Deutschen Telekom implementiert haben. epay vertraut den zuverlässigen und schnellen YOMANI Terminals insbesondere wegen der individuellen Anpassbarkeit der Terminal-Software. Damit lassen sich spezifische Kundenfunktionen, wie ein Aktivieren von Gutscheinkarten direkt am Gerät, problemlos umsetzen. Durch die funktional passenden Terminals kann epay dem Handel eine attraktive und stabile Plattform für den Point-of-Sale bieten.

Das YOMANI Terminal von Worldline ist für Handelsunternehmen optimiert, die ihre Kunden an mehreren Kassen schnell bedienen müssen. Ein Farbdisplay sowie eine optimierte Haptik erleichtern Kunden die Bedienung. Neben anderen Kommunikationsschnittstellen zählen USB, Ethernet und serielle Vernetzung zur Standardausstattung. Darüber hinaus gewährleisten ein integrierter PIN-Sichtschutz, ein spezieller Sicherheitsprozessor sowie internationale Zertifizierungen umfassende Sicherheit.

Christophe Duquenne, Managing Director Merchant Services & Terminals bei Worldline, kommentiert: „epay ist mit seinem attraktiven Leistungsportfolio im Retail-Bereich optimal aufgestellt. Gemeinsam ermöglichen wir Konsumenten einen schnellen und komfortablen Bezahlvorgang. Durch die umfangreichen YOMANI Rollouts können wir die Präsenz in einer strategisch wichtigen Branche ausbauen und die Marktanteile im Terminal-Geschäft steigern.“

Dr. Markus Landrock, Managing Director bei epay Deutschland, erläutert: „Wir haben uns entschieden, die Zusammenarbeit mit Worldline zu intensivieren, da wir bereits 2014 gemeinsam einen großen Rollout von 800 Terminals sehr erfolgreich umgesetzt haben. Die Expertise von Worldline, als global agierendes Unternehmen, sowie die leistungsstarken und zuverlässigen YOMANI Terminals mit ihrer anpassbaren Terminal-Software haben uns überzeugt.“

Worldline [Euronext: WLN] ist der europäische Marktführer im Bereich Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Worldline bietet Services der neuen Generation, mit denen Unternehmen ihren Endkunden innovative und reibungslos funktionierende Lösungen bereitstellen können. Auf Basis der über 40-jährigen Erfahrung im B2B2C-Umfeld unterstützt Worldline Unternehmen aller Branchen und Größenordnung und verhilft ihnen in dem sich ständig weiterentwickelnden Marktumfeld von heute zum Erfolg. Das Unternehmen bietet ein einzigartiges und flexibles Geschäftsmodell, das auf einem wachsenden, globalen Portfolio basiert und einen durchgängigen Support ermöglicht. Das Service-Angebot umfasst folgende drei Bereiche: Merchant Services & Terminals, Mobility & e-Transactional Services sowie Financial Processing & Software Licensing. Worldline beschäftigt mehr als 7.300 Mitarbeiter weltweit und erwirtschaftete im Jahr 2015 einen Umsatz von 1,22 Milliarden Euro. Worldline ist eine Atos Tochtergesellschaft. worldline.com

epay ist Europas führender Full Service Provider und Distributor von Prepaid Produkten, Experte für nachhaltige Kundenbindung und unabhängiger Anbieter für bargeldlose Bezahlung auf allen Kanälen.

epay bietet vielfältige Produkte und Services rund um den elektronischen Zahlungsverkehr. Als führender Dienstleister für Prepaid-Auflade Vorgänge von Mobilfunkguthaben und Gutscheinkarten sowie von Zahlungen mit EC-Karte, Kredit- oder Kundenkarte stellen wir die Infrastruktur für über 260.000 Touchpoints im deutschsprachigen Raum bereit. Darüber hinaus bieten wir innovative, virtuelle Produkte aus den Bereichen Musik, Gaming, Livestyle, Software und Entertainment.

epay verbindet die namhaftesten Anbieter von digitalen und physischen Gütern mit dem weltweit größten Distributions - Netzwerk aus Einzelhandel, Elektronik -Fachhandel, Distributoren, Drogerien, Telekommunikation, Banken und Sparkassen mit sicheren, einfachen Payment und Prepaid Lösungen. Dabei schafft epay sowohl technisch als auch wirtschaftlich die Rahmenbedingungen für Umsatzwachstum und Kundenbindung unter höchstem Sicherheitsniveau auf allen Kanälen.

Um mit unseren Handelspartnern diese Geschäftsfelder auszuweiten entwickeln wir neue Prepaid-Konzepte, Gutschein-Produktideen und -angebote.

Weltweit ist epay als Unternehmensbereich der Euronet Worldwide Inc. (NASDAQ: EEFT) mit mehr als 674.000 Points of Sale in 34 Ländern der führende Full Service Anbieter im Bereich epayment.

Im deutschsprachigen Raum wird die Marke epay unter der transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH geführt.

Pressekontakt Worldline:
Stefan Pieper, Tel.: +49 178 4686875, Email: stefan.pieper(at)atos.net
Martina Krelaus, Akima Media, Tel.: +49 89 17959 18 0, Email: atos(at)akima.de

Pressekontakt epay:
Alexander Gerstl,  Email: presse(at)epay.de

 

Pressekontakt

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte direkt an unsere Presseabteilung

presse(at)epay.de

Mediathek

Für Ihre Publikationen stellen wir Ihnen hochauflösendes Bildmaterial zur Verfügung.

Downloadbereich
Copyright © 2017 transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH, A Euronet Worldwide Company